Olea Europaea

Der Olivenbaum ist dank seines Öles einer der bekanntesten Bäumen aus dem Mittelmeerraum. Er gehört zu der Oleaceae – Familie (Ölsaatengewächse) und ist einer der robustesten einheimischer Bäume Spaniens.

Da der Olivenbaum in fast allen Böden gedeihen kann, kaum Nährstoffe und nur wenig Wasser braucht, ist er sehr einfach zu kultivieren.
Vor allem in trockenen Zonen wird er deshalb gerne angebaut.

Wir in Monte Alegre kultivieren bereits Olivenbäume. Der Großteil der Ernte lassen wir in Trapiche, ein kleines Dorf ganz in der Nähe, von einer alten traditionellen Steinmühle pressen. Jedes Jahr dürfen wir uns auf biologisches ungefiltertes Virgen Extra Olivenöl freuen. Ein kleinerer Teil der Oliven wird eingelegt und als Apero genossen.

Jedes zweite Jahr werden die Bäume geschnitten und die Resten werden gehäckselt den Oliven als Mulch und Nahrung den Olivenbäumen zurück gegeben.

Fakten:

  • Essbar:
    • Öl und fermentierte Früchte
  • Medizinal:
    • Blätter
  • Selbstfruchtbar
  • Herkunft:
    • Mittelmeer
Werde jetzt Baumpate/in

Weiter Links:

PFAF – Olea Europaea